22.01.2019

Meine Philosophie

KS Ganzheitliches Pferdetraining - Der Weg zu einer Partnerschaft, die alles möglich macht!

Als studierte Pferdewissenschaftlerin und ausgebildete Osteopathin für Pferde hab ich mir die wissenschaftlichen Grundlagen für die Arbeit mit Pferden angeeignet. Kombiniert mit jahrelanger praktischer Arbeit auf der Basis des Natural Horsemanships und des Reitens nach den Grundsätzen der alten Lehrmeister für klassisches Reiten entstand meine Philosophie erfolgreich mit jedem Pferd zu arbeiten.

Der Mensch hat durch jahrzehntelanges Beobachten, Forschen und Schlussfolgern mittlerweile herausgefunden wie das Wesen Pferd in seiner Gesamtheit funktioniert, lebt und miteinander kommuniziert. Der kluge Reiter, ob im Pferdesport oder als Freizeitreiter, nutzt dieses gesammelte Wissen im Umgang mit seinem Pferd.

Du willst etwas von deinem Pferd - nicht umgekehrt. Ihr Pferd wird verstehen was du von ihm willst, wenn du dich ihm verständlich machen kannst, du dich also für das Pferd verständlich verhälst. Ziel ist ein harmonisches Miteinander, bei dem sich Mensch und Pferd durch feine Signale in allen Bereichen verständigen können. Selbst das Erreichen hoher sportlicher Erfolge mit deinem Pferd sind auf dieser Basis leichter zu erzielen.

Sobald dich das Pferd als vertrauenswürdiges, berechenbares und kompetentes Wesen erkannt und anerkannt hat, beginnt es dir nahezu bedingungslos zu vertrauen. Dies ist eine traumhafte Erfahrung, die du, auch ohne keinerlei Vorwissen, schon nach ganz kurzer Zeit mit deinem Pferd machen könntest. Sei es bei der Ausbildung eines rohen Pferdes, bei der Behebung von kleinen oder großen störenden Verhaltensweisen bis hin zur Korrektur eines scheinbaren Problempferdes, (sofern es keinen klinischen Befund hat) oder einfach um ein noch stärkeres Band zwischen dir und deinem  Pferd zu erarbeiten.
Genau dabei kann ich dir helfen!

Die 5 großen Eckpfeiler um dies zu erreichen heißen:
-Wissen - Respekt - Vertrauen – Kommunikation – Führung-