Freiheitsdressur

Kein Strick, kein Halfter – nur Mensch und Pferd. Das ist die Idee hinter dieser Form der Bodenarbeit. Im Grunde kannst du all das ausführen, was du  auch am Strick mit deinem Pferd trainiert hast. Letztlich könnte man sagen, dass alles Freiheitsdressur ist, was ohne Strick und Halfter oder Zaumzeug funktioniert. Das Pferd reagiert auf Körpersprache und die gemeinsame erarbeitete Kommunikation.

Sie wird auch oft, zu Recht, als DIE hohe Schule der Pferdeausbildung bezeichnet.


„Und am Ende ist es die Wahrheit, die übrig bleibt.“

 

Zirzensik

Zirkuslektionen haben einen großen Wert, da sie Denksport für Pferde sind. So schulen sie  Geschicklichkeit, Balance, Aufmerksamkeit, Konzentration, Koordination und bauen Vertrauen auf. Sie lockern euer Reiterleben auf und sind gleichzeitig ein Alternativtraining. Eure Beziehung wird dabei ungemein gestärkt und die Übungen bringen dir und deinem Pferd einfach nur Spaß, egal ob  Kompliment, Hinlegen oder Steigen oder anderes- hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

All das kann ich dir zeigen.